Corporate Translation Memorys

Corporate Translation Memorys

Alle jemals im Unternehmen verfassten und freigegebenen Übersetzungen werden in den sogenannten Corporate Translation Memorys erfasst. Sie bündeln das Know-How des Unternehmens sowie alle bereits in Übersetzungen getätigten Investitionen. Sämtliche ausgangs- und zielsprachlichen Textbausteine werden in Sprachpaaren gespeichert, und zwar unabhängig vom ursprünglichen Ausgangsformat. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass bereits übersetzter und geprüfter Content nie ein zweites Mal übersetzt wird; jeder Textbaustein wird garantiert nur einmal eingekauft.

Voraussetzung dafür ist, dass alle zu übersetzenden Texte Tag-frei aufbereitet, defragmentiert und granuliert werden, um höchst mögliche Matching-Raten zu erzielen – sowohl bei der Wiederverwendung bereits vorhandener Übersetzungen als auch in zukünftigen Übersetzungsprojekten.
Hierzu hat alfaloc language technology eigene Lösungen entwickelt, die unabhängig vom eingesetzten Übersetzungs-Tool alle Inhalte für die Übersetzung optimieren und nur die tatsächlich neu zu übersetzenden Textbausteine in eine tabellarische Übersetzungsdatei umwandeln. So werden Inhalte format- und plattformunabhängig und können von allen beteiligten Divisions und Abteilungen in beliebiger Form und Häufigkeit wiederverwendet werden.

 

Corporate Translation Memorys sind Eigentum und Kapital eines Unternehmens

Corporate Translation Memorys sollten niemals direkt von Vendoren oder Reviewern genutzt oder bearbeitet werden, sondern ausschließlich dem Zugriff durch autorisierte Administratoren im Unternehmen vorbehalten sein. Dieses zentralisierte Translation Memory Management soll sicherstellen, dass nur freigegebene finale Textbausteine in die Corporate Translation Memorys gelangen und damit ein Höchstmaß an Qualität gewährleisten.

Der Grund: durch den Review Prozess werden zahlreiche Korrekturen und Änderungen an den bereits übersetzten Texten vorgenommen, d.h. mit jedem Review-Zyklus entstehen immer wieder neue Versionen ein- und desselben Ausgangstextes. Würden diese Änderungen jedes Mal direkt in den Corporate Translation Memorys vorgenommen, ergäben sich unzählige Inkonsistenzen und Fuzzy Matches, was sowohl die Wiederverwendungsrate als auch die Qualität der Translation Memorys empfindlich beeinträchtigen würde. Eine zuverlässige  Qualitätssicherung ließe sich dann nicht mehr durchführen.

Aus diesem Grund sollten alle Vendoren zu jedem Übersetzungsprojekt nur ein spezifisches Projekt Translation Memory (TM) erhalten, in dem alle relevanten Extrakte aus dem zugehörigen Corporate Translation Memory enthalten sind. Nach Finalisierung der Übersetzung verbleibt dieses Projekt TM beim Vendor und wird nicht wieder in das zentrale Corporate Translation Memory eingespielt.

Nachdem alle erforderlichen Review-Zyklen in den zielsprachlichen Layout-Dateien durchlaufen sind und die finalen Inhalte freigegeben (approved) wurden, wird auf Basis des ausgangssprachlichen Originals und der finalen zielsprachlichen Datei ein Alignment erstellt, durch das alle Textbausteine wieder in Sprachpaaren erfasst werden.
Und genau dieser Content wird schließlich von den Administratoren in die Corporate Translation Memorys importiert und für die weitere Verwendung freigegeben.

 

Weitere Nutzung von Corporate Translation Memorys

Optional kann auf Basis der Corporate Translation Memorys eine zentrale Corporate Content Wiki aufgebaut werden. Ein solches Online-Nachschlagewerk mit rollenbasierten Zugriffsrechten erleichtert abteilungs- und standortübergreifend die Erstellung neuer Dokumente und stellt die Einhaltung der Corporate Language sowie konsistentes Branding im gesamten Unternehmen sicher.

Neben den kompletten Textbausteinen der Corporate Translation Memorys können auch weitere relevante Informationen in diese Wissensdatenbank aufgenommen werden, wie z. B. Terminologie, Style Guides usw.
Gerade für internationale Unternehmen mit weltweit verteilten Standorten ist eine solches Nachschlagewerk zu empfehlen.
Wir beraten Sie gerne bezüglich der vielfältigen Möglichkeiten, die sich Ihnen hierbei bieten.